Solar für Weidezaungerät

      Solar für Weidezaungerät

      Hallo,

      ​ich möchte gerne mein Weidezaungerät mit einer kleinen Solaranlage betreiben, wenn möglich transportabel.
      Ich habe zwei Geräte für 12V Batterien, das eine mit 3,5 Joule und das andere mit 5 Joule Ausgansimpuls.

      ​Meine Frage, was für Panels bräuchte ich?
      ​Brauch man ein bestimmtes Ladegerät?
      Reicht eine Starterbatterie mit 65-90Ah?

      ​Danke schon mal!
      ​Wenn noch genaue Infos benötigt werden, kann ich die bestimmt liefern :) bin absolut Unwissend was Elektronik angeht-

      Gruß Tanja
      Hallo,
      bei dem Thema schließe ich mich mal an. Ich habe auch ein Weidezaungerät mit 6 Joule.
      Dazu eine KFZ-Batterie mit 60 Ah.
      Ich habe ein 40 Watt Solarmodul mit einem "China-Laderegler".

      Leider reicht dieses anscheinend nicht aus, um die Batterie zu erhalten. Sie hält zwar länger als vorher, aber nach zwei Wochen bei intensiver Sonneneinstrahlung muss ich sie trotzdem aufladen.
      Ich habe dort mal den Strom gemessen. Vom Solarmodul kommen gerade mal bis zu 1,1 A. So viel verbraucht leider auch das Weidezaungerät (Impulse) Das ist nur ein Drittel von dem, was es können soll.
      Vom Solarmodul zum Laderegler verwende ich ein ca. 2m langes 2 x 2,5 mm² Kabel.

      Hat jemand eine Idee oder Tips, wie ich das verbessern kann?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „112marv“ ()