Demontieren ist keine Lösung..

      Demontieren ist keine Lösung..

      Hallo zusammen,

      ich tüftle gerne in meiner Garage an neuen Dingen rum. Eigentlich Arbeite ich sehr willkürlich in irgendwelchen Sachen, aber jetzt bin ich an einem Problem gestoßen, dass mir komischer weiße noch nie passiert ist :)..
      Ich Arbeite viel mit Stahl oder Metall und Säge und Verarbeite es dementsprechend oft. Hab jetzt eine Stahlplatte an einem Holzblock montiert, das ich jetzt im nachhinein nochmal bearbeiten sollte.. und zwar müsste ich das jetzt Bohren.. das kriege ich aber niemals unter die Bohrmaschine! Würde es ungerne demontieren und nochmal neu Starten, weil es doch sehr viel (dumme..) Arbeit war. Gibt es einen Weg trotzdem ein Loch zu bohren?

      Grüße
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „Mjolslamarzur“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „René“ gelöscht ().
      Mist, jetzt habe ich dich wohl gerade verpasst :D
      Bist wohl auch so ein früher Vogel. Also ich schätze mich persönlich eher als Amateur ein, niemand der es irgendwo gelernt hat, sondern sich das Wissen selbst angeeignet hat. Daher wusste ich wohl auch nichts von diesem Wunderwerkzeug. Auf der Webseite selber steht bei einem ersten Blick auch, das es eher sehr speziell ist. Ich konnte es daher einfach nicht wissen. Deswegen bin ich dir umso dankbarer für den Vorschlag. Das ganze neu zu machen, das würde mir einfach den letzten Nerv kosten. Da liegen bereits einige Stunden drinnen und auch einige geschrottete Werkzeuge. Die Löcher brauche ich als Steckverbindung zum anderen Werkstück, worin bereits Löcher versenkt sind.