ARH_Solar_Banner-468x60-Fragebogen

Anlage neubau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Anlage neubau

      Hallo Gemeinde :)

      wir werden dieses Jahr neu bauen und da ich gerne unabhängig von den Versorger wäre, würde ich gerne ein PV Anlage bauen.

      Standpunkt Hilden(NRW) Ausrichtung ganz leicht süd-ost ( mehr süd)

      Da wir schon reichlich kosten haben durch den neubau würde ich gerne grob wissen wie große eine Anlagen sein muss das sie die Stromkosten deckt. Mein Ansatz ist das ich wirklich nur das minimalste ausgeb + natürlich den Anlagen Energieverlust nach Jahren.

      Wir heizen mit einer Luft-/Luftwärmepumpe und sind aber generell nicht die energievernichter.

      wäre super wenn mir jemand einen ansatz geben würde
    • ARH_Solar_Banner-300x250-Fragebogen
    • bautagebuch.podubrin.de wrote:

      PS. mir ist klar das man den strom einspeist... ;)



      Hallo,

      na dann ist es doch so:

      A) Du erzeugst Strom (monatl. Gewinn)
      B) Du verbrauchst Strom (monatl. Verlust)

      Jetzt noch A und B zusammenziehen und schon weist Du, wie hoch die Rendite bzw. der Verlust ist.

      Oder Du verwendest eine Inselanlage, die sich aber m.E. nicht rechnet, da keine Zuschüsse gezahlt werden (EEG).

      l.G.
      Andreas
    • hallo zusammen,
      so ich habe das erste Angebot bekommen

      Modullieferant: Solon, First Solar
      Wechselrichterlieferant: SMA
      Befestigung: Schletter

      30 Module.
      4080€ kWp
      Total 34000€ Brutto inc Versicherung 2 Jahre

      Laut Angebot 840,6 kWh/kWp angeblich Konservativ gerechnet Ertrag von 2513,12€

      Ausrichtung -25° Standpunkt Hilden keine verschattung

      Wird die Einspeise Vergütung Monatlich oder Jährlich bezahlt?