Solaranlage auf Wohnmobil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Solaranlage auf Wohnmobil

      Hallo,

      ich bin gerade dabei mein Wohnmobil für die Saison zurecht zu machen. Ich habe mir vorgenommen, auf dem Dach eine Solaranlage bzw. Solarmodule zu installieren. Kann mir vielleicht jemand nen Tipp geben, worauf ich achten sollte?

      Besten Dank
      Klaus
    • ....geeignetes Modul auswählen vielleicht mit eine Art Schnellbefestigung
      dann kann man vor Ort das Modul auch anderweitig nutzen.

      Nicht zu gross und nicht zu klein um die Demontage zu erleichtern.

      guten Laderegler MPPT auswählen um das beste rauszuholen sonst bringt das
      beste Modul nichts wenn der LR schlecht bzw. zu billig ist.


      Für 2.Batterie einen automatischen Umschalter besorgen.
      Stationär wird mit Modul geladen, unter der Fahrt mit Lichtmachine.
      Bsw. Cyrix wenn zB 13,8V erreicht werden bei Starterbatterie werden beide
      Batterien zusammengeschalten bis beide Entladespannung erreichen.

      Bei 12,7 V wird die Startbatterie aus der Schaltung rausgenommen um gefahrlos das Auto starten zu können.

      Läuft wie geschmiert hab ich bei 4x4 in Südafrika immer eingebaut-prima
      2. Batterie bleibt solange online bis Unterspannungsschutz auslöst.

      Nächsten Tag wird weitergefahren oder mit Panel geladen.
      Vorteil bei MPPT controler dünnere Kabel verwendbar da anstelle von 18V
      vielmehr mit bis zu 60 V geladen werden kann.

      zB 50W modul mit 17,35V und 2,88A bei 2 Modulenparallel 5,76 A (Normalregler) Maximalladung bleibt 5,76A

      bei MPPT 34,7V 2,88A 2Module seriell verschaltet bei 10,8V mit 9,25A geladen werden, weil dieser Regler Spannung auf Batterie umlegt.

      Wechselrichter um Handy LAPTOP oder GPS Funkgeräte laden zu können.