Förderung ohne Einspeisung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Förderung ohne Einspeisung?

      Hallo zusammen!
      Ich habe eine Frage zu einem etwas dubiosen Anruf, den ich gesterb erhalten habe.
      Dort wurde mir von einer Möglichkeit erzählt, auch ohne jegliche Stromeinspeisung könne man Fördergelder vom Staat beantragen und diese kann man dann zum Bau, z.B. von Windparks, einsetzen und bekomme dann die Rendite ausbezahlt.
      Der Anspruch auf diese Förderung ergebe sich alleine aus der Tatsache, dass man beim Strompreis die zusätzliche Abgabe nach EEG bezahlt, verankert sei das ganze im §20 des EEG.
      Hat jemand davon schon einmal etwas gehört? Also mir erscheint das doch als sehr großes Windei, zumal die Dame natürlich einem einen Berater ins Haus schicken will.

      Vielen Dank schon mal!