Vorsteuer-Erstattung bei Voll-oder Teileinspeisung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorsteuer-Erstattung bei Voll-oder Teileinspeisung

      Hallo,
      ich habe im Dez. 2009 eine PV-Anlage auf meinem Privathaus installiert. Die Anlage ist so konzipiert, dass entweder eine Abrechnung mit Volleinspeisung oder Teileinspeisung mit Eigenverbrauch möglich ist. Dies wird lediglich durch eine andere Verknüpfung und Abrechnung der Zählerstände (vom EVU bezogener Strom, zum EVU eingespeister Strom, erzeugter Generatorstrom der PV-Anlage) erreicht.

      Mein Finanzamt hat mir die Erstattung der Mehrwertsteuer auf die Gesamtinvestitution nur bei Abrechnung mit Volleinspeisung gewährt. Bei Teileinspeisung mit Eigenverbrauch sei eine prozentuale Kürzung der Erstattung vorgeschrieben.

      Da aber ab einer bestimmten Höhe der Strombezugskosten vom EVU (ca. 20 ct. pro kWh) eine Teileinspeisung mit Eigenverbrauch steuerlich vorteilhaft ist, wollte ich per Jahreswechsel auf Teileinspeisung ändern. Vom EVU würde ich eine Vertragsänderung erhalten.



      Mein Empfinden sagt mir, dass das Finanzamt falsch liegt, da ja finanzrechtlich jede solarerzeugte kWh an das EVU verkauft und mein Eigenverbrauch zurückgekauft wird.



      Ich kann aber hierzu keine Unterlagen oder Ausführungen finden.



      Kann mir jemand helfen oder kompetente Quellen nennen?
      Danke vorab!