Kühlschrank mit Solaranlage betreiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlschrank mit Solaranlage betreiben

      Servus Sonnenfreunde,

      ich habe ein Gartenhäuschen, das sich sozusagen am Arsch der Welt befindet. Das heisst, es gibt keine Elektrizität im Umkreis von 10 Kilometern. Da ich jedoch wenigstens mein Bierchen an einem heißen Sommertag wohl temperiert genießen möchte, suche ich nach einer Lösung, um einen kleinen Kühlschrank mit Strom zu versorgen.

      Da ein Benzin-Stromaggregator schon allein wegen dem Krach nicht in Frage kommt, habe ich mir überlegt eine kleine Solaranlage mit den entsprechenden Batterien zuzulegen.

      Was meint ihr, worauf muss ich achten und könnt ihr mir evtl. Komplettanlagen empfehlen?

      Ich würde mich über den ein oder anderen Tipp freuen.

      Gruß - Peter
    • AW: Kühlschrank mit Solaranlage betreiben

      Hallo Peter,

      das klingt ja sehr lustig :)

      Also wenn es Dir hauptsächlich darum geht, Dein Bier kühl zu halten, brauchst Du doch nicht gleich einen großen Kühlschrank mittels Solaranlage zu betreiben.

      Ich selbst bin Montagearbeiter und habe mir für meinen Bulli eine 12 Volt Kühlbox geholt und die funktioniert tadellos. Diese würde doch auch für Deine Zwecke völlig ausreichen und ließe sich problemlos mit einer kleinen 12 Volt- Solaranlage + Batterien betreiben.

      Liebe Grüße
      Knuddel
    • AW: Kühlschrank mit Solaranlage betreiben

      Mir geht es genau so wie Peter. Hab auch eine Gartenhütte ohne Stromanschluß. Nächstes Jahr will ich mir eine Solarmodul mit Regler und Batterien zulegen. Wie das so ist wird in so ner Gartenhütte öfters mal gefeiert und dann sollte es schon ein Kühlschrank sein in den ca. 10-20 Flaschen und diverses Grillgut reinpassen.
      Hat jemand einen Tip wo man günstig einen 12 Volt Kühlschrank erwerben kann?

      Gruß,
      Alo