ARH_Solar_Banner-468x60-Fragebogen

Welche Solaraktien kaufen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Welche Solaraktien kaufen?

      Hey,

      ich bin am überlegen, ob ich evtl. Solarwerte in mein Depot aufnehmen sollte. Nachdem aber so viele Firmen in der letzten Zeit pleite gemacht haben, bin ich ein wenig verunsichert.

      Welche Solaraktien seht ihr in den nächsten drei bis fünf Jahren mit guten Renditeaussichten?

      Beste Grüße aus Jena
    • ARH_Solar_Banner-300x250-Fragebogen
    • AW: Welche Solaraktien kaufen?

      Hallo Leopard,

      also ich kann Dir nur raten, Dich erstmal ausgibig mit dem Markt zu befassen. Wie Du schon richtig angemerkt hast sind in der Vergangenheit viele Hersteller der Solarbranche vor die Hunde gegangen. Nicht zuletzt aufgrund des enormen Preisdrucks aus dem Reich der Mitte.

      Ich für meinen Teil habe mir vor einigen Jahren SMA Solar Technology AG Aktien ins Depot gelegt und bin damit bis heute gut gefahren. Die Produkte sind echt vielversprechend und von sehr guter Qualität.

      Gruß aus München
      STOPPI
    • Da fast alle Anlagen über Kredite finanziert werden und Kredite im zuge der Krise teurer werden , sinkt die Rentabilität der Anlagen, ergo macht es weniger Sinn Kapital in solchen Anlageformen zu investieren.
      Kapitalrendite ist das entscheidente Merkmal einer jeden Investition.

      Zum Thema Margen.
      Auch in der Chip Branche gab es auch mal viel höhere Margen, doch trotzdem leben Intel und AMD heute noch.
      Warum?
      Ganz einfach, die sinkenden Margen werden durch einen wesentlich höheren Absatz kompensiert.

      Ergo,Korrektur abwarten und dann in die Marktführer investieren, die kleinen werden nicht überleben, es sei den man spekuliert auf Übernahmen.
    • Welche steigenden Zinsen ????????

      Wo werden Kredite aktuell teurer ???

      Und wer Schulden macht, um in Risikogeschäfte einzusteigen,
      sollte entweder genau Bescheid wissen oder aber auf Fragen aus 2013
      nicht mehr antworten.

      Der Link ist übrigens (auch in Anbetracht des Alters der Frage) sinnvoll und informativ.

      DANKE tugu
      Man kann fast ALLES reparieren, sogar Wechselrichter. Und einige kann man "tunen" (allerdings nicht für "D"). wiebach.de
      Speicher- Anlage: solarweb.com/Account/GuestLogO…55-4ea7-8092-822eea25795b
      SÜD-Anlage: solarweb.com/Account/GuestLogO…b5-48c4-a3c8-a2ac008c1fb7
      mfg tugu
    • tugu wrote:



      Und wer Schulden macht, um in Risikogeschäfte einzusteigen,
      sollte entweder genau Bescheid wissen oder aber auf Fragen aus 2013
      nicht mehr antworten.


      Vielen Dank. Hätte ich selbst net besser schreiben können. Was mich als "Solar-Beginner", welcher noch komplett am Beginn seiner "erneurbaren-Energie-Karriere" steht, dann doch noch interessieren würde ,ist, wie es sich mit den Subventionen seitens der Länder verhält. Da wurden ja beim Beginn der Solar-Revolution (Ende der 90er/anfang 2000er) supergroße Reden geschwungen, bzw. Versprechungen gemacht, von denen man nie wieder wirklich was gehört hat...oder? *grübel* Aber gut... ist ja auch ein ganz anderes Thema.