Dimensionieren der einzelnen Komponenten einer Insellösung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dimensionieren der einzelnen Komponenten einer Insellösung

      Verehrte Gemeinde,

      ich habe auf einem bekannten Videoportal einen Film entdeckt, wo jemand mit einem 130W-Solarpaneel eine kleine Insel-Anlage betreibt. Er beleuchtet damit seine Gartenhütte und kann sogar einige Stunden fern sehen.

      Da die Dimensionierung der Anlage ungefähr meinen Bedürfnissen entspricht, möchte ich sie als Ausgangspunkt für meine eigene Insellösung verwenden.

      Die "Einkaufsliste" sieht so aus:

      Solarpaneel 130W
      Laderegler
      Wechselrichter
      Batterie
      div. Kabel

      Das Ganze soll zunächst ein Versuch sein, um Erfahrungen zu sammeln.

      Inzwischen weiss ich, dass der Wechselrichter einen reinen Sinus erzeugen muss, um einen Computer anzuhängen. Das wäre eine wichtige Anforderung. Als zweiter Punkt wäre schön, wenn der Gedanke eines möglichen Ausbaus mit einem weiteren 130W Paneel in Euren Antworten Berücksichtigung fände. Es geht darum, irgendwann zusätzliche Verbraucher als die o.g. anzuhängen.

      Noch ein Wort zum Thema "Preise":
      Ich hätte gewettet, dass es immer günstiger ist, die Komponenten einzeln und nicht die Komplettlösung der bekannten Anbieter zu kaufen. Aber meine Recherchen der vergangenen Tage haben dazu Erstaunliches zu Tage gefördert ...

      Hier also meine Frage:

      Wie muss ich (ausgehend vom 130 Watt Paneel) die einzelnen Komponenten dimensionieren, damit alles "aufeinander passt"?

      Wenn mir also jemand die Einkaufsliste um ein paar technische Daten ergänzen und dabei noch ein paar Worte über das Thema "Geld" verlieren könnte, wäre ich Euch sehr dankbar.

      Mit freundlichen Grüßen
      Y.